Angebote

Eintritt frei

Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein

Eintritt frei mit Karte des jeweiligen Veranstalters

Aktuelle Angebote vom 10.12.18 – 16.12.18

  • Kinderfilmtreff "Weihnachtszauber in Gefahr", Mo. 10.12.18, 16 Uhr

    über den Film:
    Lilli ist eine junge Hexe – und total genervt von ihrem kleinen Bruder. Um ihm eine kleine Lektion zu erteilen, zaubert sie Knecht Ruprecht in unsere Zeit. Doch sie kann ihn nicht wieder ins Mittelalter zurück zaubern. Und nun treibt sich ein wütendes Wesen aus der Unterwelt bei uns herum! Mit Hilfe des Nikolaus versucht Lilli nun Weihnachten zu retten.

    Wenn du erraten hast, welcher Kinderfilm sich hinter der Beschreibung versteckt, dann komm vorbei zum Kinderfilmtreff:

    Emil-Fischer-Grundschule
    Dörfles-Esbach

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Weihnachtszauber in Gefahr", Mo. 10.12.18, 16 Uhr

    über den Film:
    Lilli ist eine junge Hexe – und total genervt von ihrem kleinen Bruder. Um ihm eine kleine Lektion zu erteilen, zaubert sie Knecht Ruprecht in unsere Zeit. Doch sie kann ihn nicht wieder ins Mittelalter zurück zaubern. Und nun treibt sich ein wütendes Wesen aus der Unterwelt bei uns herum! Mit Hilfe des Nikolaus versucht Lilli nun Weihnachten zu retten.

    Wenn du erraten hast, welcher Kinderfilm sich hinter der Beschreibung versteckt, dann komm vorbei zum Kinderfilmtreff:

    Jugendhaus Domäne
    Rödental

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Weihnachtszauber in Gefahr", Di. 11.12.18, 15 Uhr

    über den Film:
    Lilli ist eine junge Hexe – und total genervt von ihrem kleinen Bruder. Um ihm eine kleine Lektion zu erteilen, zaubert sie Knecht Ruprecht in unsere Zeit. Doch sie kann ihn nicht wieder ins Mittelalter zurück zaubern. Und nun treibt sich ein wütendes Wesen aus der Unterwelt bei uns herum! Mit Hilfe des Nikolaus versucht Lilli nun Weihnachten zu retten.

    Wenn du erraten hast, welcher Kinderfilm sich hinter der Beschreibung versteckt, dann komm vorbei zum Kinderfilmtreff:

    Oskar-Schramm-Schule
    Itzgrund/ Bodelstadt

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Weihnachtszauber in Gefahr", Mi. 12.12.18, 15 Uhr

    über den Film:
    Lilli ist eine junge Hexe – und total genervt von ihrem kleinen Bruder. Um ihm eine kleine Lektion zu erteilen, zaubert sie Knecht Ruprecht in unsere Zeit. Doch sie kann ihn nicht wieder ins Mittelalter zurück zaubern. Und nun treibt sich ein wütendes Wesen aus der Unterwelt bei uns herum! Mit Hilfe des Nikolaus versucht Lilli nun Weihnachten zu retten.

    Wenn du erraten hast, welcher Kinderfilm sich hinter der Beschreibung versteckt, dann komm vorbei zum Kinderfilmtreff:

    Hermann-Grosch-Grundschule
    Weitramsdorf

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Nussknacker - Russisches Ballettfestival Moskau Mi. 12.12.18, 20 Uhr

    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten
    Veranstalter: Klassik Konzert Dresden
    (4 Karten erhältlich)

  • "Die Klangfänger" Mi. 12.12.18, 19 Uhr

    Friede, Freude, Pfefferkuchen
    Konzert des Hochschulchores „Die Klangfänger“

    Veranstaltungsort: Weihnachtsmarkt Coburg, Marktplatz

  • Philosphisches Café, Do. 13.12.18 17.30 Uhr

    Philosophie hat Konjunktur. Philosophie ist die Suche nach letzten Gewissheiten und Orientierungshilfen für die eigene Lebensgestaltung. Die Kraft philosophischen Denkens verschafft den Menschen seit der Antike durch systematisches Reflektieren Ruhe und Hilfe im alltäglichen Leben.

    Doch um in den Genuss der Gelassenheit zu kommen, muss man sich auch auf das Philosophieren einlassen: Es geht nicht darum, sich aus der alltäglichen Welt zu entfernen, sondern vielmehr „hinter der Wirklichkeit“ entscheidende Zusammenhänge durch systematische Analyse des menschlichen Denkens zu verstehen.

    Das philosophische Café bietet eine praxisorientiere Einführung in das Philosophieren. In einer öffentlichen Veranstaltung mit zwanglosem Charakter sollen Fragen geklärt werden, die die Teilnehmer selbst beschäftigen.

    Das Philosophische Café der Hochschule Coburg ist für alle Interessierten geöffnet.

    Veranstaltungsort:
    dialog – Stadtbüro der Diakonie, Metzgergasse 13, Coburg

  • Kinderfilmtreff "Weihnachtszauber in Gefahr", Fr. 14.12.18, 15 Uhr

    über den Film:
    Lilli ist eine junge Hexe – und total genervt von ihrem kleinen Bruder. Um ihm eine kleine Lektion zu erteilen, zaubert sie Knecht Ruprecht in unsere Zeit. Doch sie kann ihn nicht wieder ins Mittelalter zurück zaubern. Und nun treibt sich ein wütendes Wesen aus der Unterwelt bei uns herum! Mit Hilfe des Nikolaus versucht Lilli nun Weihnachten zu retten.

    Wenn du erraten hast, welcher Kinderfilm sich hinter der Beschreibung versteckt, dann komm vorbei zum Kinderfilmtreff:

    Rathaussaal
    Ummerstadt

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Lesung im Café Schubart - Fr. 14.12.18, 16 Uhr

    Die Autorengemeinschaft Schreibsand lädt im Nebenzimmer des Café Schubert in der Mohrenstraße zum zuhören ein.

    Monika Dietrich liest „Querbeet“, mal nachdenkliche und mal heitere Texte.
    Wer dem Weihnachtstrubel entgehen und sich vom Geschenkeeinkauf erholen will, ist hier bei einer gemütlichen Tasse Kaffee oder Tee genau richtig.

    Veranstalter: Autorengemeinschaft Schreibsand
    Veranstaltungsort: Café Schubert Mohrenstraße, im Nebenzimmer

    Um rechtzeitiges Kommen wird gebeten!

  • "Unterwegs in Thüringen. Erlebnisse einer Reise" Fr. 14.12.18, 19 Uhr

    Lesung mit Iris Fleischhauer

    Iris Fleischhauer erzählt von ihrer Wanderung entlang des Flusses Ilm durch Thüringen, von realen und fiktiven Begegnungen, von aktuellen Sorgen und historischen Zusammenhängen.

    Veranstaltungsort: Stadtbücherei Coburg

  • "Vorhang auf: Es war einmal", Sa. 15.12.18, 10 Uhr

    Im verwunschenen Winter-Zaubergarten hören, kreiern und spielen wir gemeinsam Naturmärchen.

    Veranstaltungsort:
    Wilder Garten des Bund Naturschutz, neben dem Bauhof in Rödental

  • Adventskonzert, So. 16.12.18, 15 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Dorfkirche, Weißenbrunn v. W., Rödental

  • 66. Weihnachtskonzert - So. 16.12.18, 17 Uhr

    Collegium Musicum Coburg unter Leitung von Thomas Ehrle

    Veranstaltungsort: Morizkirche Coburg

  • Adventskonzert, So. 16.12.18, 17 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Kantorei St. Georg, Marktplatz 12 a, Neustadt b. Coburg

  • Torsten Sträter - Es ist nie zu spät unpünktlich zu sein So. 16.12.18, 19 Uhr

    Hallo! Ich bin es selbst. Der Sträter.
    Sie wissen schon. Ruhrgebiet. Mütze. Zeitlich öfter mal ein bisschen knapp dabei.

    Ich habʼ das Programm fertig!
    Wie üblich komplett selbst gehäkelt.

    Diesmal gehtʼs aber echt um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilende Kraft der Musik und um den Vater des Gedanken. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit! Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtauschen kann.
    In der Art so.
    Das sagte mein Oppa immer:
    „In der Art so.“

    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten
    Veranstalter: Konzertagentur Friedrich
    (4 Karten erhältlich)

Achtung – jetzt schon vormerken

  • Kinderfilmtreff "Weihnachtszauber in Gefahr", Mo. 17.12.18, 15 Uhr

    über den Film:
    Lilli ist eine junge Hexe – und total genervt von ihrem kleinen Bruder. Um ihm eine kleine Lektion zu erteilen, zaubert sie Knecht Ruprecht in unsere Zeit. Doch sie kann ihn nicht wieder ins Mittelalter zurück zaubern. Und nun treibt sich ein wütendes Wesen aus der Unterwelt bei uns herum! Mit Hilfe des Nikolaus versucht Lilli nun Weihnachten zu retten.

    Wenn du erraten hast, welcher Kinderfilm sich hinter der Beschreibung versteckt, dann komm vorbei zum Kinderfilmtreff:

    Kultursaal in der Alten Schule
    Seßlach

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Weihnachtszauber in Gefahr", Di. 18.12.18, 15 Uhr

    über den Film:
    Lilli ist eine junge Hexe – und total genervt von ihrem kleinen Bruder. Um ihm eine kleine Lektion zu erteilen, zaubert sie Knecht Ruprecht in unsere Zeit. Doch sie kann ihn nicht wieder ins Mittelalter zurück zaubern. Und nun treibt sich ein wütendes Wesen aus der Unterwelt bei uns herum! Mit Hilfe des Nikolaus versucht Lilli nun Weihnachten zu retten.

    Wenn du erraten hast, welcher Kinderfilm sich hinter der Beschreibung versteckt, dann komm vorbei zum Kinderfilmtreff:

    Evangelisches Gemeindezentrum
    Ebersdorf

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Weihnachtszauber in Gefahr", Do. 20.12.18, 15 Uhr

    über den Film:
    Lilli ist eine junge Hexe – und total genervt von ihrem kleinen Bruder. Um ihm eine kleine Lektion zu erteilen, zaubert sie Knecht Ruprecht in unsere Zeit. Doch sie kann ihn nicht wieder ins Mittelalter zurück zaubern. Und nun treibt sich ein wütendes Wesen aus der Unterwelt bei uns herum! Mit Hilfe des Nikolaus versucht Lilli nun Weihnachten zu retten.

    Wenn du erraten hast, welcher Kinderfilm sich hinter der Beschreibung versteckt, dann komm vorbei zum Kinderfilmtreff:

    Gerold-Strobel-Halle
    Bad Rodach

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Weihnachtszauber in Gefahr", Do. 20.12.18, 15 Uhr

    über den Film:
    Lilli ist eine junge Hexe – und total genervt von ihrem kleinen Bruder. Um ihm eine kleine Lektion zu erteilen, zaubert sie Knecht Ruprecht in unsere Zeit. Doch sie kann ihn nicht wieder ins Mittelalter zurück zaubern. Und nun treibt sich ein wütendes Wesen aus der Unterwelt bei uns herum! Mit Hilfe des Nikolaus versucht Lilli nun Weihnachten zu retten.

    Wenn du erraten hast, welcher Kinderfilm sich hinter der Beschreibung versteckt, dann komm vorbei zum Kinderfilmtreff:

    Lernwerkstatt Frieden in der Anna-B.-Eckstein-Grundschule
    Meeder

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Adventssingen, So. 22.12.18, 17 Uhr

    Adventsingen mit dem Kinder- und Jugendchor und der Flötengruppe der Kirchgemeinde St. Georg

    Veranstaltungsort:

    St. Georg, Marktplatz 12a, Neustadt b. Coburg

  • Coburgs Kronjuwelen - Do. 27.12.18, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (2 x 2 Karten erhältlich)

  • Kleintierausstellung, So. 30.12.18

    Veranstaltungsort:
    Emil-Kirchner-Halle, Niederfüllbach

  • Coburgs Kronjuwelen - So. 30.12.18, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (2 x 2 Karten erhältlich)

  • Philosphisches Café, Do. 10.01.19 17.30 Uhr

    Philosophie hat Konjunktur. Philosophie ist die Suche nach letzten Gewissheiten und Orientierungshilfen für die eigene Lebensgestaltung. Die Kraft philosophischen Denkens verschafft den Menschen seit der Antike durch systematisches Reflektieren Ruhe und Hilfe im alltäglichen Leben.

    Doch um in den Genuss der Gelassenheit zu kommen, muss man sich auch auf das Philosophieren einlassen: Es geht nicht darum, sich aus der alltäglichen Welt zu entfernen, sondern vielmehr „hinter der Wirklichkeit“ entscheidende Zusammenhänge durch systematische Analyse des menschlichen Denkens zu verstehen.

    Das philosophische Café bietet eine praxisorientiere Einführung in das Philosophieren. In einer öffentlichen Veranstaltung mit zwanglosem Charakter sollen Fragen geklärt werden, die die Teilnehmer selbst beschäftigen.

    Das Philosophische Café der Hochschule Coburg ist für alle Interessierten geöffnet.

    Veranstaltungsort:
    dialog – Stadtbüro der Diakonie, Metzgergasse 13, Coburg

  • Musical Moments - So. 13.01.19, 19 Uhr

    Die witzig-charmante Musicalshow

    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten

    (10 Freikarten erhältlich)

  • Coburgs Kronjuwelen - Do. 17.01.19, 9 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (2 x 2 Karten erhältlich)

  • Coburgs Kronjuwelen - Fr. 18.01.19, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (2 x 2 Karten erhältlich)

  • Coburgs Kronjuwelen - Sa. 19.01.19, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (2 x 2 Karten erhältlich)

  • Konzert Brahms Zyklus Finale - Mo. 28.01.19, 19.30 Uhr

    Mit der Geigerin Mayumi Kanagawa und dem Pianisten Ido Ramot findet der Brahms-Zyklus seinen Abschluss, bei dem die sieben Duosonaten erklingen sollten.

    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten

    (4 Karten erhältlich)

  • Erwin Pelzig "Weg von Hier" - Mi. 30.01.19, 20.00 Uhr

    Veranstaltungsort: Kongresshaus Coburg

    (10 Karten erhältlich)

  • DRUM STARS Do. 31.01.19, 19.30 Uhr

    Die Percussion-Show der Extraklasse.

    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten
    Veranstalter: Wacky Productions

    (10 Karten erhältlich)

Für länger im Angebot

  • Wieder im Angebot - Handball HSC 2000 -

    bitte jede Woche aktuell nachfragen!!

  • Wieder im Angebot - Basketball BBC Coburg

    Freikarten für die Heimspiele des BBC Coburg – Bitte Verfügbarkeit jede Woche neu anfragen.

  • Streiten mit Stil: Der Coburger Debattierclub, Di. 18 - 20 Uhr

    Im Debattierclub der Hochschule Coburg lernen Studierende, wie sie vor Publikum ihre Position vertreten. Welche Argumente sind wichtig? Wie reagiere ich auf Thesen der gegnerischen Seite? Dabei steht natürlich das Üben und Ausprobieren an erster Stelle – in Teamarbeit. Denn während der Debatte vertritt eine Gruppe die Pro-Seite und eine Gruppe die Contra-Seite. Die Fragen, die beleuchtet werden sind bunt gemischt – aus Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft.

    Der Debattierclub der Hochschule ist neben Studierenden auch offen für Schüler*innen der Oberstufe oder interessierte Erwachsene.

    Leitung: Thore Wojke, ehem. Präsident des Debattierclubs Johannes Guttenberg e. V. an der Johannes-Guttenberg-Universität Mainz.

    Veranstaltungsort:
    Johannes-Streib-Str. 2, Coburg: weißes Gebäude neben der Mensa, Raum 9-010

  • Fotoausstellung "Blickwinkel" von Jutta Punken, 19.10.18 - 11.01.19

    Was fasziniert Jutta Punken an der Fotografie? „Mit einem Foto kann ich dem Betrachter die Schönheit eines Moments oder eines Objekts nahe bringen, ohne dass er dabei gewesen sein muss. Ich brauche nur das ansprechende Motiv, eine gute Perspektive und das richtige Licht!“

    Die in Neustadt bei Coburg lebende Fotografin ist immer unterwegs, um die packende Ästhetik ihrer Motive zu finden. Oft ist dies die Architektur mit ihren klaren Strukturen und Formen. Blumen hingegen inszeniert sie gern als Stillleben. Ihre künstlerischen Möglichkeiten sind fast grenzenlos, wenn es nach dem Fotografiern an die digitale Bildbearbeitung geht.

    Öffnungszeiten: Mo – Sa, 9 – 12 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Hospizverein Coburg, Bahnhofstr. 36, Coburg

  • Fotoausstellung "Coburgs bemerkenswerte Bäume", 07.10.18 - 31.12.18

    Dieser landkreisweite Fotowettbewerb fand in Kooperation mit dem Fotoclub Coburg statt. Die eingesendeten Fotos werden im Naturkundemuseum ausgestellt. Hier können alle Museumsbesucher bis Anfang Dezember darüber abstimmen, welches ihr Lieblingsbaumfoto 2018 ist.

    Eintritt frei Freitag ab 13 Uhr, Samstag bis 13 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Naturkundemuseum Coburg, Park 6, Coburg

  • "Chinas Rot - Ein Land zwischen Tradition und Moderne", 27.10.18 - 31.03.19

    Eintritt frei: Freitag ab 13 Uhr, Samstag bis 13 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Naturkundemuseum Coburg, Park 6, Coburg

  • "Zeitzeugen berichten", 10.11.18 - 12.03.19

    In dieser sehr persönlichen Ausstellung erinnern wir an das Leben und Arbeiten im historischen Neustadt, dem ehemaligen Zentrum der Spielwarenherstellung, jenseits von Produktions-, Verkaufzahlen und Statistiken. Die individuellen Biografien Einzelner, ob nun als Sohn des Bossierers, als Nafolger/in eines Familienunternehmens in zweiter oder dritter Generation, als Facharbeiter/in in einer Fabrik oder als Heimarbeiterin, stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. In ihrer Gesamtheit verdeutlichen sie die Strukturen und Verflechtungen eines komplexen Wirtschaftssystems, das geprägt wurde von enger Zusammenarbeit und gegenseitigen Abhängigkeiten.

    Das eigens entwickelte museumspädagogische Programm „Beruf oder Berufung – Vergleiche der Lebenswirklichkeit damals und heute“ greift dies ausstellungsbegleitend auf.

    Veranstaltungsort:
    Museum der dt. Spielzeugindustrie, Hindenburgplatz 1, Neustadt b. Coburg

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

Immer im Angebot

  • Lesung für Kinder von 5 bis 10 Jahren - immer am letzten Mittwoch im Monat, ab 16.00 Uhr

    Die schönsten, lustigsten und spannendsten Geschichten gelesen von Jenny Küchler und Gästen

    Veranstaltungsort: Heimatmuseum Seßlach

  • freien Eintritt in Schloss Callenberg zu den üblichen Führungszeiten

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag
    13.00 – 16.00 Uhr

  • Freien Eintritt in Schloss Ehrenburg zu den üblichen Führungszeiten

    Öffnungszeiten:

    täglich 09.00 – 18.00 Uhr

    (5 x monatlich erhältlich)

  • freien Eintritt in Schloss Rosenau zu den üblichen Führungszeiten

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag
    10.00 – 16.00 Uhr

    (5 x monatlich erhältlich)

  • Freien Eintritt ins Spielzeugmuseum Neustadt

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag
    10.00 – 17.00 Uhr

    Hindenburgplatz 1
    96465 Neustadt bei Coburg

    (10 x monatlich erhältlich)

  • freien Eintritt ins Coburger Puppenmuseum

    Öffnungszeiten:

    täglich 11.00 – 16.00 Uhr

    (5 x Familienkarte; 2 Erwachsene und max. 5 Kinder)

  • freien Eintritt ins Naturkundemuseum Coburg

    Freitag ab 13.00 Uhr und Samstag bis 13.00 Uhr

  • Heimatmuseum Grub am Forst - Besuch + kostenlose Führung nach Voranmeldung

    jeden 1. Sonntag im Monat, 14.00 – 17.00 Uhr

    Heimatmuseum Grub am Forst
    Coburger Str. 2

  • ZUMBA Fitness - fit für Alltag und Beruf, Tanz-Workout mit hohem Spaßfaktor

    Einstieg jeder Zeit möglich, ohne Vorkenntnisse!!

    montags, 14.00 – 15.00 Uhr

    Bitte anmelden: Helgrad Khin van Sein, Tele: 09561/882543, E-Mail: Helgradkhin.vansein@vhs-coburg.de

    KiJuz Wüstenahorn
    Karl-Türk-Str. 88

  • Nähen - "Textiles gestalten", Kreativ-Projekt "Nähen"

    Einstieg jeder Zeit möglich, ohne Vorkenntnisse!!

    dienstags, 14.00 – 16.30 Uhr

    Bitte anmelden: Helgrad Khin van Sein, Tele: 09561/882543, E-Mail: Helgradkhin.vansein@vhs-coburg.de

    KiJuz Wüstenahorn
    Karl-Türk-Str. 88

  • Stadtführung durch das historische Bad Rodach

    jeden Dienstag, 17.00 Uhr

    Treffpunkt: Marktbrunnen

  • Freien Eintritt ins Gerätemuseum Alte Schäferei

    Öffnungszeiten:
    01. April bis 04. November jeweils Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen: 14-17 Uhr

    Schäferei 2
    96482 Ahorn

    (10x monatlich mit Gutschein)

  • Stadtführung in Seßlach - Sonntags, 14 Uhr

    Erleben Sie die historische Altstadt von Seßlach in einer Führung.

    Start ist jeden Sonntag um 14 Uhr am Rathaus, Marktplatz 98

    (12 Karten verfügbar)

  • Livemusik im Thermenrestaurant, ab 19 Uhr

    Jeden 1. Samstag im Monat gibt es im ThermenRestaurant in Bad Rodach Livemusik.

    Um Voranmeldung unter 09564/9232-46 wird gebeten.

    Veranstaltungsort:
    ThermeNatur, Thermalbadstr. 18, 96476 Bad Rodach

Ausgabestellen für Gutscheine:

Bei Interesse bitte

am Montag zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr in den
dialog – Stadtbüro der Diakonie Coburg, Metzgergasse 13, 96450 Coburg, kommen
oder dort anrufen: 09561/ 7990506

am Dienstag zwischen 14.00 – 16.00 Uhr im
Stadtteilbüro im 1. OG des Kinder- und Jugendzentrums Wüstenahorn, Karl-Türk-Str. 88, kommen!

am Mittwoch zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr in die
Coburger Tafel, Rodacher Straße 63, 96450 Coburg, kommen!

am Donnerstag zwischen 13.30 bis 16.00 Uhr zum „Café im dialog“ in den
dialog – Stadtbüro der Diakonie Coburg, Metzgergasse 13, 96450 Coburg, kommen!

Viel Vergnügen wünscht die KulturTafel Coburg!

GROSSE BITTE:

Sollten Sie kurzfristig nicht in der Lage sein, Ihre erhaltenen Gutscheine einzulösen, verständigen Sie uns bitte! Dann besteht die Möglichkeit, dass wir die Gutscheine an weitere Interessierte vergeben können – DANKE!

Hinweis

Dies ist eine Beispiel-Mitteilung.

×