Angebote

Eintritt frei

Eintritt frei
mit KulturTafel-Gutschein

Eintritt frei
mit Karte des jeweiligen Veranstalters

Eintritt frei
mit Eintrag auf der Gästeliste des Veranstalters

Aktuelle Angebote vom 21.01.19 – 27.01.19

  • Kinderfilmtreff "Vier Welpen für die Familie", Mo. 21.01.19

    Zusammen mit der KoJa – Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Coburg – bringen wir großes Kinoerlebnis zu Euch! In eurem Jugendtreff präsentieren wir euch einen tollen Film: mal spannend, mal lustig, mal einen Klassiker – aber immer extra für Kinder ausgewählt. Dazu gibt es für das Kinofeeling auch noch Getränke und Snacks.

    Im Januar präsentiert euch der Kinderfilmtreff „Vier Welpen für die Familie“:
    Die Familie Newton ist bereits vor einiger Zeit auf den Hund gekommen – genauer gesagt auf den Bernhardiner. Aber nicht nur, dass der Bernhardiner Beethoven nun eine Freundin findet – es kommt auch noch ein ganzer Wurf Welpen dazu! Als dann die geldgierige Regina Pläne schmiedet, wie die süßen Hundebabies zu Geld gemacht werden können, nimmt die turbulente Komödie ihren Lauf.

    Hast du erraten, welchen Film wir diesmal zeigen? Dann hol dir deine Karte und komm in den Kinderfilmtreff!

    Für die Startzeit ruf bitte bei deiner Jugendpflege an unter 09569/0922521

    Veranstaltungsort:
    Kultursaal in der Alten Schule, Seßlach

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Vier Welpen für die Familie", Di. 22.01.19

    Zusammen mit der KoJa – Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Coburg – bringen wir großes Kinoerlebnis zu Euch! In eurem Jugendtreff präsentieren wir euch einen tollen Film: mal spannend, mal lustig, mal einen Klassiker – aber immer extra für Kinder ausgewählt. Dazu gibt es für das Kinofeeling auch noch Getränke und Snacks.

    Im Januar präsentiert euch der Kinderfilmtreff „Vier Welpen für die Familie“:
    Die Familie Newton ist bereits vor einiger Zeit auf den Hund gekommen – genauer gesagt auf den Bernhardiner. Aber nicht nur, dass der Bernhardiner Beethoven nun eine Freundin findet – es kommt auch noch ein ganzer Wurf Welpen dazu! Als dann die geldgierige Regina Pläne schmiedet, wie die süßen Hundebabies zu Geld gemacht werden können, nimmt die turbulente Komödie ihren Lauf.

    Hast du erraten, welchen Film wir diesmal zeigen? Dann hol dir deine Karte und komm in den Kinderfilmtreff!

    Für die Startzeit achte bitte auf die Aushänge der Jugendpflege!

    Veranstaltungsort:
    „Villa Kunterbunt“ in der Grundschule Bodelstadt, Itzgrund

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Vier Welpen für die Familie", Di. 22.01.19, 16 Uhr

    Zusammen mit der KoJa – Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Coburg – bringen wir großes Kinoerlebnis zu Euch! In eurem Jugendtreff präsentieren wir euch einen tollen Film: mal spannend, mal lustig, mal einen Klassiker – aber immer extra für Kinder ausgewählt. Dazu gibt es für das Kinofeeling auch noch Getränke und Snacks.

    Im Januar präsentiert euch der Kinderfilmtreff „Vier Welpen für die Familie“:
    Die Familie Newton ist bereits vor einiger Zeit auf den Hund gekommen – genauer gesagt auf den Bernhardiner. Aber nicht nur, dass der Bernhardiner Beethoven nun eine Freundin findet – es kommt auch noch ein ganzer Wurf Welpen dazu! Als dann die geldgierige Regina Pläne schmiedet, wie die süßen Hundebabies zu Geld gemacht werden können, nimmt die turbulente Komödie ihren Lauf.

    Hast du erraten, welchen Film wir diesmal zeigen? Dann hol dir deine Karte und komm in den Kinderfilmtreff!

    Veranstaltungsort:
    Evangelisches Gemeindezentrum, Ebersdorf

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Vier Welpen für die Familie", Mi. 23.01.19

    Zusammen mit der KoJa – Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Coburg – bringen wir großes Kinoerlebnis zu Euch! In eurem Jugendtreff präsentieren wir euch einen tollen Film: mal spannend, mal lustig, mal einen Klassiker – aber immer extra für Kinder ausgewählt. Dazu gibt es für das Kinofeeling auch noch Getränke und Snacks.

    Im Januar präsentiert euch der Kinderfilmtreff „Vier Welpen für die Familie“:
    Die Familie Newton ist bereits vor einiger Zeit auf den Hund gekommen – genauer gesagt auf den Bernhardiner. Aber nicht nur, dass der Bernhardiner Beethoven nun eine Freundin findet – es kommt auch noch ein ganzer Wurf Welpen dazu! Als dann die geldgierige Regina Pläne schmiedet, wie die süßen Hundebabies zu Geld gemacht werden können, nimmt die turbulente Komödie ihren Lauf.

    Hast du erraten, welchen Film wir diesmal zeigen? Dann hol dir deine Karte und komm in den Kinderfilmtreff!

    Für die Startzeit ruf bitte bei deiner Jugendpflege an unter 09561/ 835215

    Veranstaltungsort:
    Hermann-Grosch-Grundschule, Weitramsdorf

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Vier Welpen für die Familie", Do. 24.01.19, 15 Uhr

    Zusammen mit der KoJa – Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Coburg – bringen wir großes Kinoerlebnis zu Euch! In eurem Jugendtreff präsentieren wir euch einen tollen Film: mal spannend, mal lustig, mal einen Klassiker – aber immer extra für Kinder ausgewählt. Dazu gibt es für das Kinofeeling auch noch Getränke und Snacks.

    Im Januar präsentiert euch der Kinderfilmtreff „Vier Welpen für die Familie“:
    Die Familie Newton ist bereits vor einiger Zeit auf den Hund gekommen – genauer gesagt auf den Bernhardiner. Aber nicht nur, dass der Bernhardiner Beethoven nun eine Freundin findet – es kommt auch noch ein ganzer Wurf Welpen dazu! Als dann die geldgierige Regina Pläne schmiedet, wie die süßen Hundebabies zu Geld gemacht werden können, nimmt die turbulente Komödie ihren Lauf.

    Hast du erraten, welchen Film wir diesmal zeigen? Dann hol dir deine Karte und komm in den Kinderfilmtreff!

    Veranstaltungsort:
    Lernwerkstatt Frieden in der Schule, Meeder

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Kinderfilmtreff "Vier Welpen für die Familie", Fr. 25.01.19

    Zusammen mit der KoJa – Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Coburg – bringen wir großes Kinoerlebnis zu Euch! In eurem Jugendtreff präsentieren wir euch einen tollen Film: mal spannend, mal lustig, mal einen Klassiker – aber immer extra für Kinder ausgewählt. Dazu gibt es für das Kinofeeling auch noch Getränke und Snacks.

    Im Januar präsentiert euch der Kinderfilmtreff „Vier Welpen für die Familie“:
    Die Familie Newton ist bereits vor einiger Zeit auf den Hund gekommen – genauer gesagt auf den Bernhardiner. Aber nicht nur, dass der Bernhardiner Beethoven nun eine Freundin findet – es kommt auch noch ein ganzer Wurf Welpen dazu! Als dann die geldgierige Regina Pläne schmiedet, wie die süßen Hundebabies zu Geld gemacht werden können, nimmt die turbulente Komödie ihren Lauf.

    Hast du erraten, welchen Film wir diesmal zeigen? Dann hol dir deine Karte und komm in den Kinderfilmtreff!

    Veranstaltungsort:
    Rathaussaal, Ummerstadt

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • English Stories for Kids - Sa. 26.01.19, 14 Uhr

    Beatrice Höllein liest in englischer Sprache
    (für Kinder von 3 bis 9 Jahren)

    Veranstalter: Buchhandlung RIEMANN
    Veranstaltungsort: Caféchen im RIEMANN

    Eintritt frei! Bitte Plätze reservieren unter 09561-80870. Danke!

Achtung – jetzt schon vormerken

  • Konzert Brahms Zyklus Finale - Mo. 28.01.19, 19.30 Uhr

    Mit der Geigerin Mayumi Kanagawa und dem Pianisten Ido Ramot findet der Brahms-Zyklus seinen Abschluss, bei dem die sieben Duosonaten erklingen sollten.

    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten

    (Freikarten vom Veranstalter erhältlich)

  • Erwin Pelzig "Weg von Hier" - Mi. 30.01.19, 20.00 Uhr

    Veranstalter: Ax.T-Veranstaltungsorganisation
    Veranstaltungsort: Kongresshaus Coburg

    (über Gästeliste 10 x freier Eintritt möglich)

  • DRUM STARS Do. 31.01.19, 19.30 Uhr

    Die Percussion-Show der Extraklasse.

    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten
    Veranstalter: Wacky Productions

    (10 Freikarten vom Veranstalter erhältlich)

  • Coburgs Kronjuwelen - Fr. 01.02.19, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2×2 Gutscheine möglich)

  • All You Can Read - Fr. 01.02.19, 19.30 bis 24 Uhr

    Für lesende Nachtschwärmer – RIEMANN ganz exklusiv!

    Wichtig: Wir beginnen pünktlich 19.30 Uhr und enden um 24 Uhr!

    Veranstalter und Veranstaltungsort: Buchhandlung RIEMANN

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2 Gutscheine möglich)

  • Eric Stehfest "9 Tage wach", Sa. 02.02.19, 18 Uhr

    Eric Stehfest, bekannt aus Film und Fernsehen (GZSZ), steht mit seinem biographischen Roman „9 Tage wach“ auf den Bestsellerlisten. In seiner Jugend war Stehfest jahrelang von der Partydroge Crystal Meth abhängig. Erst über eine einjährige Entziehungskur – Auslöser war ein 9 Tage langer Rausch, den er fast nicht überlebte – schaffte er den Absprung. Heute ist er clean und hat es sich zur Aufgabe gemacht über die Geschichte dieser Drogen aufzuklären. Er berichtet in seinem Buch „9 Tage wach“ von seiner Abhängigkeit: 10 Jahre in der Drogenszene begleitet von jahrelangen Versteckspiel, bis hin zum schmerzhaften Entzug.

    In einer Erlebniserzählung, verbindet Eric Stehfest mit seiner Frau Edith Stehfest und Schauspieler Loris André Blazejewski Elemente von Lesung, Theater, Musik und Film geschickt miteinander. An den Vortrag schließt sich eine Signierstunde an.

    Veranstaltungsort:
    Mehrzweckhalle Heubischer Straße 30,
    Neustadt b. Coburg

    (6 Karten verfügbar)

  • Autorenlesung Stefan Schomann - Di. 05.02.19, 19 Uhr

    „Lesereise China – Streifzüge durch ein Weltreich“

    In Zusammenarbeit mit dem Naturkunde-Museum Coburg.

    Veranstalter: Buchhandlung RIEMANN
    Veranstaltungsort: Naturkunde-Museum

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2 Gutscheine möglich)

  • Aurelia Shimkus, Klavier - Mo. 11.02.19, 20 Uhr

    „Piano Impressions“

    „Ein außergewöhnliches Debüt“— so bewertete Der Spiegel Aurelia Shimkus‘ CD „B-A-C-H – Ich ruf‘ zu Dir’“, für die sie den „ECHO KLASSIK 2016“ in der Kategorie „Nachwuchskünstlerin des Jahres“ erhielt. 1997 in Riga geboren, begann Aurelia Shimkus mit vier Jahren das Klavierspiel. Bereits mit 9 Jahren gewann sie den 1. Preis beim lettischen Wettbewerb für junge Pianisten.

    Mit 11 Jahren gab sie ihr erstes Solokonzert, debütierte schließlich im April 2013 in Deutschland und wurde im selben Jahr Preisträgerin beim Wettbewerb „Kissinger Klavierolymp“. Im Jahr darauf wurde sie als Stipendiatin der Mozart Gesellschaft Dortmund ausgewählt. Als Solistin tritt sie mit Orchestern wie dem English Chamber Orchestra, der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, den Dortmunder Philharmonikern, dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt und dem Nationalen Symphonieorchester von Lettland auf.

    Im VEREIN präsentiert sich die Künstlerin mit Werken von Frédéric Chopin, Maurice Ravel, Claude Debussy und Alexander Skrjabin.

    Veranstaltungsort: Foyer der HUK-COBURG

  • Der Kultursalon - Di. 12.02.19, 17 Uhr

    In Zusammenarbeit mit dem Landestheater Coburg:

    Ein Ensemble-Mitglied des Landestheaters liest aus einem aktuellen Text.

    Veranstaltungsort: Caféchen im RIEMANN
    Veranstalter: Buchhandlung RIEMANN

    Eintritt frei! Bitte Plätze reservieren unter 09561-80870. Danke!

  • Queen of Sand - Irina Titova Di. 12.02.19, 20 Uhr

    In 80 Bildern um die Welt.

    Mit ihrer sensationellen Show „SANDSATION“ zog die „QUEEN OF SAND“ Irina Titova bereits auf ihrer ersten Deutschlandtournee 2018 die Zuschauer in ihren Bann. Die talentierte Russin entführt ihr Publikum live „In 80 Bildern um die Welt“ und diese Bilder hinterlassen einen bleibenden Eindruck, obwohl oder gerade weil sie so flüchtig sind. Im Frühjahr 2019 lädt die Königin der Sandkunst erneut zu einer einzigartigen Erdumrundung ein, immer humorvoll und mit einem Augenzwinkern.

    Veranstalter: Veranstaltungsservice Bamberg
    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten

    (über Gästeliste 10 x freier Eintritt möglich)

  • Schwanensee Fr. 15.02.19, 20 Uhr

    Das russische Nationalballett aus Moskau

    Schwanensee verkörpert alles, was das klassische Ballett berühmt gemacht hat, es fasziniert die Menschen bis heute. Schwanensee: Das ist Ballett in höchster Vollendung! Das Russische Nationalballett aus Moskau präsentiert den beliebten Ballettklassiker in einmaliger Darbietung. Die berührende Musik von Peter I. Tschaikowski, mitreißende Tänze, eine märchenhafte Handlung sowie opulente Kostüme und Bühnenausstattung erwarten die Zuschauer und machen diese Aufführung zu einem faszinierenden Erlebnis. Mit der Musik zu Schwanensee offenbarte Tschaikowski nicht nur seine russische Seele, sondern begeisterte mit ihr weit über das ballettinteressierte Publikum hinaus: Der „Tanz der vier kleinen Schwäne“ ist weltbekannt.

    Veranstalter: Veranstaltungsservice Bamberg
    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten

    (über Gästeliste 20 x freier Eintritt möglich)

  • Orgelkonzert - Sous le ciel de Paris So. 17.02.19, 17 Uhr

    Virtuose Werke der französischen Orgelliteratur

    Der Neu-Ulmer Dekanatskantor Oliver Scheffels spielt an der großen Schuke-Orgel der St. Moriz-Kirche virtuose Werke berühmter Pariser Organisten und Komponisten. Tauchen Sie ein in die faszinierende und farbige Klangwelt eines Charles-Marie Widor, Louis Vierne, Camille Saint-Saens u.a.

    Veranstalter: Musica Mauritiana
    Veranstaltungsort: Morizkirche Coburg

  • Zukunft urbanes Grün Do. 21.02.19, 18 Uhr

    Der Vortrag zeigt die Bedeutung von Stadtgrün in der Stadtentwicklung auf. Die Schaffung von grünen Freiräumen ist wichtig für die Aufenthaltsqualität und das Wohlbefinden und ein wichtiger Beitrag für nachhaltige klimasichere Städte.

    Veranstaltungsort: Grünflächenamt, Stadt Coburg
    Referentin: Christiane Zinoni-Peschel, Dipl.Ing. Gartenbau

  • English Stories for Kids - Sa. 23.02.19, 14 Uhr

    Beatrice Höllein liest in englischer Sprache
    (für Kinder von 3 bis 9 Jahren)

    Veranstalter: Buchhandlung RIEMANN
    Veranstaltungsort: Caféchen im RIEMANN

    Eintritt frei! Bitte Plätze reservieren unter 09561-80870. Danke!

  • Hagadá - Neue Klänge aus einer alten Welt So. 24.02.19, 19.30 Uhr

    DUO ZARUK
    Ines Azquinezer, Gesang und Violoncello
    Rainer Seiferth, Gesang und Gitarre

    Zaruk verzaubert. Das der kreativen Madrider Musikszene entstammende Duo, bestehend aus der Cellistin Iris Azquinezer und dem seit zehn Jahren in Spanien lebenden, deutschen Gitarristen Rainer Seiferth widmet sich ganz der Musik der sefardischen Juden, die Ende des 15. Jahrhunderts aus Spanien vertrieben wurden und sich in verschieden Regionen des Mittelmeerraumes ansiedelten. Ihre Lieder sind eingefärbt von den Klängen dieser Gegenden und immer ist in ihnen auch ein Hauch von Wehmut zu spüren über die verlorene spanische Heimat, Sefarad. Die mündliche Überlieferung dieser Melodien ließ viele unterschiedliche Interpretationen und Instrumentierungen entstehen. Diesen „Spiel“raum nutzen die beiden Ausnahme-Musiker im besten Sinne des Wortes: in Zaruk´s Arrangements finden Klassik, Jazz und traditionelle Musik, Komponiertes und Improvisiertes, Minimalismus und Virtuosität gemeinsame Wege und erschaffen dabei Bilder von großer Ausdruckskraft und Farbentiefe. Zaruk´s Konzerte sind magisch, sie lassen uns eintauchen in eine Klangwelt in der Tradition und Moderne mühelos einhergehen und erzählen Geschichten, Anekdoten und Weisheiten einer Kultur in konstantem Auf- und Umbruch.

    Veranstaltungsort: Haus Contakt
    Veranstalter: Gesellschaft der Musikfreunde Coburg e.V.

    (Freikarten vom Veranstalter erhältlich)

  • Gestalten mit Weiden - Do. 07.03.19, 18 Uhr

    Aus heimischen Weidenruten flechten wir interessante Objekte für Haus und Garten.

    Bitte mitbringen: Gartenschere, Kombizange, spitzes Messer und eventuell Schürze.

    Teilnahme auf 12 Personen begrenzt. Anmeldung unter der Telefonnummer 09561/89-1671 erforderlich.

    Veranstaltungsort: Grünflächenamt, Stadt Coburg
    Referentin: Iris Kauper, Gärtnermeisterin

  • Sinfoniekonzert - Mo. 11.03.19, 20 Uhr

    in Zusammenarbeit mit dem Landestheater Coburg

    Mit dem 1. Klavierkonzert von Brahms, unter der Leitung von Johannes Klumpp, vollendet das LTC die Aufführung aller vier Solokonzerte dieses Komponisten.

    Alexander Schimpf, Klavier
    Philharmonisches Orchester Landestheater Coburg
    Johannes Klumpp, Leitung

    Veranstalter: Gesellschaft der Musikfreunde e.V.
    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten

    (Freikarten vom Veranstalter erhältlich)

  • Rosen richtig schneiden und pflegen - Sa. 16.03.19, 10 Uhr

    Im Rosengarten sind über 70 Rosensorten gepflanzt, die gepflegt werden wollen. Zwei erfahrene Gärtnerinnen zeigen Ihnen den richtigen Schnitt. Sie erfahren auch nützliche Hinweise zu Düngung und Pflanzenschutz.

    Teilnahme auf 35 Personen begrenzt. Anmeldung unter der Telefonnummer 09561/89-1671 erforderlich.

    Veranstaltungsort: Palmenhaus im Rosengarten
    Referentinnen: Martina Schreiner und Natalie Ott, Gärtnerinnen

  • Coburgs Kronjuwelen - Fr. 22.03.19, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2×2 Gutscheine möglich)

  • Singphoniker Mo. 01.04.19, 20 Uhr

    „SINGPHONIC SERENADE“

    Die Singphoniker: eine 34-jährige Erfolgsgeschichte mit weltweit über 1300 Konzerten in insgesamt 29 Ländern. Damit gehören die Singphoniker zum etablierten Kreis der am längsten bestehenden Vokalensembles.

    Das „singphonische“ Erfolgsgeheimnis: Das gemeinsame Musizieren ist getragen von Freundschaft, gegenseitiger Wertschätzung, gewissenhafter Auseinandersetzung mit dem Repertoire und höchstem Genuss an vokaler Kommunikation auf der Bühne. Grundsätze, die sich auf das begeisterte Publikum übertragen, ein musikalischer Sog, der berührt und mitreißt.

    Die „Serenade“ ist ein abendliches Ständchen oder eine Abendmusik in freier Form mit unterhaltsamem Charakter. Das umschreibt eigentlich schon perfekt dieses frische Programm der Singphoniker: Werke ganz unterschiedlicher Epochen und Stilrichtungen zusammengebracht in einem heiter beziehungsreichen Geflecht von unterhaltsamer Vokalmusik. Nach der letzten Zugabe ein hoffentlich noch lange nachklingender Abend mit Originalwerken von di Lasso, Schubert, Brahms über Rautavaara bis hin zu Jazz- und Popsongs von Billy Joel, Lennon/McCartney oder Pharell Williams.

    Veranstaltungsort: Foyer der HUK-COBURG

  • Coburgs Kronjuwelen - Fr. 05.04.19, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2×2 Gutscheine möglich)

  • Coburgs Kronjuwelen - Do. 11.04.19, 09 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2×2 Gutscheine möglich)

  • Coburgs Kronjuwelen - Fr. 12.04.19, 09 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2×2 Gutscheine möglich)

  • Antonin Dvorak - Stabat mater - So. 19.04.19, 17 Uhr

    Konzert zum Karfreitag

    Eigene schmerzvolle Erfahrungen – 1875 starb seine erste Tochter, 1877 verlor er hintereinander zwei weitere Kinder – dürften Dvoraks Beschäftigung mit dem Leid der Gottesmutter, die weinend unter dem Kreuz ihres Sohnes steht, mit veranlasst haben.

    Nathalie de Montmollin – Sopran
    Marlene Lichtenberg – Alt
    Milen Bozhkov – Tenor
    Felix Rathgeber – Bass

    Coburger Bachchor
    Landestheater Coburg

    Peter Stenglein – Leitung

    Veranstalter: Musica Mauritiana
    Veranstaltungsort: Morizkirche Coburg

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2 Gutscheine möglich)

  • Coburgs Kronjuwelen - Fr. 03.05.19, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2×2 Gutscheine möglich)

  • Coburgs Kronjuwelen - Sa. 04.05.19, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2×2 Gutscheine möglich)

  • Coburgs Kronjuwelen - Fr. 10.05.19, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2×2 Gutscheine möglich)

  • Coburgs Kronjuwelen - Sa. 11.05.19, 17 Uhr

    Historisches Erzähltheater zu den Persönlichkeiten der letzten vier Jahrhunderte, die Coburg zum strahlen gebracht haben.

    Als Waschfrau Suse gewandet, erzählt und spielt Peggy Hoffmann leutselig und kurzweilig über die Coburger Promis der letzten vier Jahrhunderte (z.B. Friedrich Rückert, Martin Luther oder Prinz Albert).

    Dabei erhalten Coburgs Besucher ein umfangreiches Bild über die spannende Geschichte Coburgs. Zugereiste und Einheimische erfahren etwas, was Sie so noch nicht gewusst haben und zwar: witzig, überraschend und nah.

    Von und mit Peggy Hoffmann, Regieteilhabe Sylvia Oelwein

    Veranstaltungsort: Kultursalon am Hexenturm
    Ernstplatz 12, 96450 Coburg

    (Freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein, 2×2 Gutscheine möglich)

Für länger im Angebot

  • Wieder im Angebot - Handball HSC 2000 -

    bitte jede Woche aktuell nachfragen!!

  • Wieder im Angebot - Basketball BBC Coburg

    Freikarten für die Heimspiele des BBC Coburg – Bitte Verfügbarkeit jede Woche neu anfragen.

  • Streiten mit Stil: Der Coburger Debattierclub, Di. 18 - 20 Uhr

    Im Debattierclub der Hochschule Coburg lernen Studierende, wie sie vor Publikum ihre Position vertreten. Welche Argumente sind wichtig? Wie reagiere ich auf Thesen der gegnerischen Seite? Dabei steht natürlich das Üben und Ausprobieren an erster Stelle – in Teamarbeit. Denn während der Debatte vertritt eine Gruppe die Pro-Seite und eine Gruppe die Contra-Seite. Die Fragen, die beleuchtet werden sind bunt gemischt – aus Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft.

    Der Debattierclub der Hochschule ist neben Studierenden auch offen für Schüler*innen der Oberstufe oder interessierte Erwachsene.

    Leitung: Thore Wojke, ehem. Präsident des Debattierclubs Johannes Guttenberg e. V. an der Johannes-Guttenberg-Universität Mainz.

    Veranstaltungsort:
    Johannes-Streib-Str. 2, Coburg: weißes Gebäude neben der Mensa, Raum 9-010

  • "Chinas Rot - Ein Land zwischen Tradition und Moderne", 27.10.18 - 31.03.19

    Eintritt frei: Freitag ab 13 Uhr, Samstag bis 13 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Naturkundemuseum Coburg, Park 6, Coburg

  • "Zeitzeugen berichten", 10.11.18 - 12.03.19

    In dieser sehr persönlichen Ausstellung erinnern wir an das Leben und Arbeiten im historischen Neustadt, dem ehemaligen Zentrum der Spielwarenherstellung, jenseits von Produktions-, Verkaufzahlen und Statistiken. Die individuellen Biografien Einzelner, ob nun als Sohn des Bossierers, als Nafolger/in eines Familienunternehmens in zweiter oder dritter Generation, als Facharbeiter/in in einer Fabrik oder als Heimarbeiterin, stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. In ihrer Gesamtheit verdeutlichen sie die Strukturen und Verflechtungen eines komplexen Wirtschaftssystems, das geprägt wurde von enger Zusammenarbeit und gegenseitigen Abhängigkeiten.

    Das eigens entwickelte museumspädagogische Programm „Beruf oder Berufung – Vergleiche der Lebenswirklichkeit damals und heute“ greift dies ausstellungsbegleitend auf.

    Veranstaltungsort:
    Museum der dt. Spielzeugindustrie, Hindenburgplatz 1, Neustadt b. Coburg

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

Immer im Angebot

  • Lesung für Kinder von 5 bis 10 Jahren - immer am letzten Mittwoch im Monat, ab 16.00 Uhr

    Die schönsten, lustigsten und spannendsten Geschichten gelesen von Jenny Küchler und Gästen

    Veranstaltungsort: Heimatmuseum Seßlach

  • freien Eintritt in Schloss Callenberg zu den üblichen Führungszeiten

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag
    13.00 – 16.00 Uhr

  • Freien Eintritt in Schloss Ehrenburg zu den üblichen Führungszeiten

    Öffnungszeiten:

    täglich 09.00 – 18.00 Uhr

    (5 x monatlich erhältlich)

  • freien Eintritt in Schloss Rosenau zu den üblichen Führungszeiten

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag
    10.00 – 16.00 Uhr

    (5 x monatlich erhältlich)

  • Freien Eintritt ins Spielzeugmuseum Neustadt

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag
    10.00 – 17.00 Uhr

    Hindenburgplatz 1
    96465 Neustadt bei Coburg

    (10 x monatlich erhältlich)

  • freien Eintritt ins Coburger Puppenmuseum

    Öffnungszeiten:

    täglich 11.00 – 16.00 Uhr

    (5 x Familienkarte; 2 Erwachsene und max. 5 Kinder)

  • freien Eintritt ins Naturkundemuseum Coburg

    Freitag ab 13.00 Uhr und Samstag bis 13.00 Uhr

  • Heimatmuseum Grub am Forst - Besuch + kostenlose Führung nach Voranmeldung

    jeden 1. Sonntag im Monat, 14.00 – 17.00 Uhr

    Heimatmuseum Grub am Forst
    Coburger Str. 2

  • ZUMBA Fitness - fit für Alltag und Beruf, Tanz-Workout mit hohem Spaßfaktor

    Einstieg jeder Zeit möglich, ohne Vorkenntnisse!!

    montags, 14.00 – 15.00 Uhr

    Bitte anmelden: Helgrad Khin van Sein, Tele: 09561/882543, E-Mail: Helgradkhin.vansein@vhs-coburg.de

    KiJuz Wüstenahorn
    Karl-Türk-Str. 88

  • Nähen - "Textiles gestalten", Kreativ-Projekt "Nähen"

    Einstieg jeder Zeit möglich, ohne Vorkenntnisse!!

    dienstags, 14.00 – 16.30 Uhr

    Bitte anmelden: Helgrad Khin van Sein, Tele: 09561/882543, E-Mail: Helgradkhin.vansein@vhs-coburg.de

    KiJuz Wüstenahorn
    Karl-Türk-Str. 88

  • Stadtführung durch das historische Bad Rodach

    jeden Dienstag, 17.00 Uhr

    Treffpunkt: Marktbrunnen

  • Freien Eintritt ins Gerätemuseum Alte Schäferei

    Öffnungszeiten:
    01. April bis 04. November jeweils Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen: 14-17 Uhr

    Schäferei 2
    96482 Ahorn

    (10x monatlich mit Gutschein)

  • Stadtführung in Seßlach - Sonntags, 14 Uhr

    Erleben Sie die historische Altstadt von Seßlach in einer Führung.

    Start ist jeden Sonntag um 14 Uhr am Rathaus, Marktplatz 98

    (12 Karten verfügbar)

  • Livemusik im Thermenrestaurant, ab 19 Uhr

    Jeden 1. Samstag im Monat gibt es im ThermenRestaurant in Bad Rodach Livemusik.

    Um Voranmeldung unter 09564/9232-46 wird gebeten.

    Veranstaltungsort:
    ThermeNatur, Thermalbadstr. 18, 96476 Bad Rodach

Ausgabestellen für Gutscheine:

Bei Interesse bitte

am Montag zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr in den
dialog – Stadtbüro der Diakonie Coburg, Metzgergasse 13, 96450 Coburg, kommen
oder dort anrufen: 09561/ 7990506

am Dienstag zwischen 14.00 – 16.00 Uhr im
Stadtteilbüro im 1. OG des Kinder- und Jugendzentrums Wüstenahorn, Karl-Türk-Str. 88, kommen!

am Mittwoch zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr in die
Coburger Tafel, Rodacher Straße 63, 96450 Coburg, kommen!

am Donnerstag zwischen 13.30 bis 16.00 Uhr zum „Café im dialog“ in den
dialog – Stadtbüro der Diakonie Coburg, Metzgergasse 13, 96450 Coburg, kommen!

Viel Vergnügen wünscht die KulturTafel Coburg!

GROSSE BITTE:

Sollten Sie kurzfristig nicht in der Lage sein, Ihre erhaltenen Gutscheine einzulösen, verständigen Sie uns bitte! Dann besteht die Möglichkeit, dass wir die Gutscheine an weitere Interessierte vergeben können – DANKE!