Angebote

Eintritt frei

Eintritt frei
mit KulturTafel-Gutschein

Eintritt frei
mit Karte des jeweiligen Veranstalters

Eintritt frei
mit Eintrag auf der Gästeliste des Veranstalters

Aktuelle Angebote vom 06.09.2019-22.09.2019

  • 34. Museumsfest, Sa. 07.09.19, 10 - 18 Uhr

    Sowohl Erwachsene als auch Kinder können sich nicht nur den süßen Duft von Äpfeln beim Saftpressen und den typischen Geruch frisch geschnittenen Krauts beim Einschneiden um die Nase wehen lassen, sondern sich aktiv an den Herstellungsprozessen beteiligen und diese mit allen Sinnen nachvollziehen. Passend zur Jahreszeit wird Getreide gedroschen; das Heulen der Sirene, gefolgt vom Tuckern des Traktors und dem Rattern der Dreschmaschine zieht die Besucher magisch an. Der massige Kartoffeldämpfer stößt weiße Schwaden aus und verheißt frische Kartoffeln, die wahlweise mit Bratheringen, marinierten Heringen oder Quark angeboten werden.
    Natürlich sorgen die museumspädagogischen Fachkräfte auch dieses Jahr wieder für ein kostenfreies Kinderprogramm. Unsere jüngeren Besucher können beim Basteln zauberhafter Bilder aus Naturmaterialien ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihr handwerkliches Geschick beim Bau von robusten Holztraktoren unter Beweis stellen.

    Veranstalter: Gerätemuseum Alte Schäferei

    Veranstaltungsort: Gerätemuseum des Coburger Landes, Alte Schäferei, Ahorn

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • 34. Museumsfest, So. 08.09.19, 10 - 18 Uhr

    Sowohl Erwachsene als auch Kinder können sich nicht nur den süßen Duft von Äpfeln beim Saftpressen und den typischen Geruch frisch geschnittenen Krauts beim Einschneiden um die Nase wehen lassen, sondern sich aktiv an den Herstellungsprozessen beteiligen und diese mit allen Sinnen nachvollziehen. Passend zur Jahreszeit wird Getreide gedroschen; das Heulen der Sirene, gefolgt vom Tuckern des Traktors und dem Rattern der Dreschmaschine zieht die Besucher magisch an. Der massige Kartoffeldämpfer stößt weiße Schwaden aus und verheißt frische Kartoffeln, die wahlweise mit Bratheringen, marinierten Heringen oder Quark angeboten werden.
    Natürlich sorgen die museumspädagogischen Fachkräfte auch dieses Jahr wieder für ein kostenfreies Kinderprogramm. Unsere jüngeren Besucher können beim Basteln zauberhafter Bilder aus Naturmaterialien ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihr handwerkliches Geschick beim Bau von robusten Holztraktoren unter Beweis stellen.

    Veranstalter: Gerätemuseum Alte Schäferei

    Veranstaltungsort: Gerätemuseum des Coburger Landes, Alte Schäferei, Ahorn

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • AUTORENLESUNG HELMUT VORNDRAN MI. 11.09.19, 20 UHR

    „Das Lupenkind“ 

    Veranstalter: Buchhandlung RIEMANN
    Veranstaltungsort: Alte Schäferei, Ahorn

    ( 2 x Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Symphonic Mob - Ihr spielt die Musik, Sa. 14.09.19, 14.30 Uhr

    Stadt Coburg und Landestheater laden zum 2. Symphonic Mob ein.

    Unter dem Motto „Ihr spielt die Musik“ kommen begeisterte Laien und die Profis des Landestheaters zusammen, um gemeinsam ein Konzert zu spielen.

    Präsentiert werden:
    Edward Elgar „Nimrod“ aus den „Enigma-Variationen“
    Edward Elgar Erster Marsch aus „Pomp and Circumstance“
    Georges Bizet „Les Toreadors“ (Torero-Marsch) aus der „Carmen“-Suite Nr. 1
    Giuseppe Verdi „Va, pensiero“ (Gefangenenchor) aus der Oper „Nabucco“
    Guiseppe Verdi Zigeunerchor aus der Oper „Il trovatore“

    Veranstalter: Landestheater Coburg
    Veranstaltungsort: Schlossplatz, Coburg

    (Eintritt frei)

Achtung – jetzt schon vormerken

  • Vortrag Ruediger Dahlke und Joshua Kohberg - Mi. 02.10.19, 19 Uhr

    „Gesundheit und Gehirn in Zeiten der Digitalisierung“

    Veranstalter: Buchhandlung RIEMANN
    Veranstaltungsort: Kongresshaus Rosengarten, Coburg

    (2 x Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Lesezeit "Fontanes Vogelpark", Fr. 11.10.19, 19 Uhr

    Lesezeit in der Stadtbücherei Coburg mit Reinhard Heinritz „Fontanes Vogelpark“.

    Veranstalter: Stadtbücherei Coburg
    Veranstaltungsort: Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17, Coburg

    (Eintritt frei)

  • Lesung "Republike wider Willen", Mo. 14.10.19, 19 Uhr

    „Republike wider Willen“ – Musste die Weimarer Republik scheitern? Lesung mit Stephan Mertl, Dagmar Weiß

    Moderation und Textauswahl: Edmund Frey, Brigitte Maisch

    Veranstalter: Stadtbücherei Coburg, Coburger Literaturkreis
    Veranstaltungsort: Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17, Coburg

    (Eintritt frei)

  • Erlebnislesung "9 Tage wach" mit Eric & Edith Stehfest, Sa. 19.10.2019, 18:00 Uhr

    Eric Stehfest, bekannt aus Film und Fernsehen, steht mit seinem biographischen Roman „9 Tage wach“ auf den Bestsellerlisten. In seiner Jugendwar Eric Stehfest jahrelang von der Partydroge Crystal Meth abhängig. erst über eine einjährige Entziehungskur – Auslöser war ein 9 Tage langer Rausch, den er fast nicht überlebte – schaffte er den Absprung. Heute ist er clean und hat sich zur Aufgabe gemacht über die Geschichte dieser Droge aufzuklären.

    Diese Lesung erweckt Worte zum Leben, schonungslos ehrlich, mal laut und mal leise liest Eric selbst aus seinem Buch und bringt die Situaionen und Geschichten aus seinem Leben eindrücklich live auf die Bühne. Als eine Erlebnislesung vereint der Abend Theater, Musik und Film sowie musikalische Performances.

    Nach dem ausverkauften Termin kommt Eric Stehfest für eine „Zugabe“ nun im Oktober noch einmal ins Coburger Land – nach Bad Rodach.

    Veranstalter: Kommunale Jugendarbeit Landkreis Coburg
    Veranstaltungsort: Gerold-Strobel-Halle, Schlossplatz 2, 96476 Bad Rodach

    (6 Eintrittskarten verfügbar)

  • Kinder.Kreativ.Werkstatt "Laternenwerkstatt", Sa. 21.09.19, 16 Uhr

    Um 16.00 Uhr können Kinder ab 6 Jahre in unserer Kinder.Kreativ.Werkstatt schöne bunte Laternen basteln und sie anschließend ab 18.00 Uhr im Museumsgarten in die Bäume hängen. Ab 18.00 Uhr feiern wir zusammen mit dem Museums-und Heimatverein, allen Interessierten und Freunden unser „Laternenfest“ und genießen bei schöner Illumination den Spätsommer im Museumsgarten. Für Essen, Trinken und Unterhaltung ist gesorgt.

    Kinder unter 6 Jahren bringen bitte eine/n erwachsene/n Helfer/in mit. Die gebastelten Laternen dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

    Bitte vorab anmelden unter: 09568-5600

    Veranstalter: Museum der dt. Spielzeugindustrie
    Veranstaltungsort: Spielzeugmuseum Neustadt, Hindenburgplatz 1, 96465 Neustadt b. Coburg

    (Eintritt frei mit KulturTafel-Gutschein)

  • Laternenfest, Sa. 21.09.19, 18 Uhr

    Der Museums- und Heimatverein Neustadt b. Coburg veranstaltet in Kooperation mit dem Museum der Dt. Spielzeugindustrie und mit Unterstützung der Quartiersmanagerin des AWO Seniorenzentrums Neustadt b. Coburg am Samstag, 21. September, ab 18.00 Uhr das „2. Laternenfest“. Zum Sommerausklang feiert der Museums- und Heimatverein gemeinsam mit Mitgliedern, Freunden, Förderern und allen Interessierten das „2. Laternenfest“ im Museumsgarten. Bereits ab 16 Uhr können die kleinen Besucher ihre eigenen Laternen im Rahmen der Kinder.Kreativ.Werkstatt gestalten, die anschließend im Museumsgarten für eine festliche Beleuchtung sorgen. Um Anmeldung wird gebeten (Tel. 09568-5600, E-Mail: info@spielzeugmuseum-neustadt.de). Ab 18.00 Uhr ist der Museumsgarten für alle Besucherinnen und Besucher geöffnet – neben Bratwurst im Schlafrock, Wienerwürstchen und kühlen Getränken gibt es auch alte Kinderspiele, z.Bsp. „Entchenangeln“ zum Ausprobieren. Für gute Unterhaltung ist gesorgt.

    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in den Museumsräumen statt.

    Veranstalter: Museum der dt. Spielzeugindustrie und Heimatverein Neustadt b. Coburg
    Veranstaltungsort: Museumsgarten, Hindenburgplatz 1, 96465 Neustadt b. Coburg

    (Eintritt frei)

  • All you can read, Fr. 04.10.2019, 19:30 Uhr

    Hier kommen lesende Nachtschwärmer voll auf ihre Kosten – RIEMANN ganz exklusiv von 19:30 Uhr bis 24 Uhr.
    Bitte seien Sie unbedingt pünktlich, die Türen werden um 19:30 Uhr verschlossen.

    Veranstalter: Buchhandlung Riemann
    Veranstaltungsort: Buchhandlung RIEMANN, Markt 9, 96450 Coburg

    (2 x freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein)

  • "Der Skandal um Queen Victorias verstoßene Schwiegermutter", Autorenlesung, Di. 15.10.19, 20 Uhr

    Eine unglückliche Ehe, skandalträchtige Affären, die Verbannung vom Hof ihres Gemahls Ernst von Sachsen-Coburg prägten ihren Lebensweg.

    Gebrandmarkt als „Schand-Luise“, geriet Luise von Sachsen-Coburg-Saalfeld, die Schwiegermutter von Queen Victoria, nach ihrem frühen Tod schnell in Vergessenheit.

    Ulrike Grunewald, Redakteurin und Regisseurin in der ZDF-Redaktion Zeitgeschehen beleuchtet das Leben dieser Frau und verbindet ihre Geschichte mit dem Aufstieg des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha von einem unbedeutenden Miniaturfürstentum zu einer der mächtigsten Dynastien des 19. Jahrhunderts.

    Veranstalter: Buchhandlung Riemann
    Veranstaltungsort: Buchhandlung RIEMANN, Markt 9, 96450 Coburg

    (2x freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein)

  • Autorenvortrag: Stephan Orth spricht über "Couchsurfing in China", Do. 24.10.19, 20 Uhr

    Wie ticken die Menschen in China? Drei Monate lang erkundet Couchsurfer und Bestsellerautor Stephan Orth das Reich der Mitte: vom Spielerparadies Macau im Süden bis nach Dandong an der Grenze zu Nordkorea, von Shanghai bis in die Krisenprovinz Xinjiang.

    Dabei wird ihm deutlich, wie sich das Leben hinter den Kulissen der neuen Supermacht gestaltet, welche Träume und Ängste die Menschen bewegen: Und plötzlich wirkt das schwer durchschaubare China viel weniger fremd, als man vermutet hätte.

    Veranstalter: Buchhandlung Riemann
    Veranstaltungsort: Buchhandlung RIEMANN, Markt 9, 96450 Coburg

    (2x freier Eintritt mit KulturTafel-Gutschein)

  • "Kürbisgeist trifft Nikolaus", Mitmach-Markt im Museum, So. 27.10.19, 11 Uhr

    Im besonderen Museumsflair präsentieren die Aussteller kunsthandwerkliche Produkte aus den Bereichen Filz, Schmuck, Puppen, klassische Handarbeiten, Seifen, Kräuter, Honig und Geschenk- und Dekorationsartikel und vielfältige kulinarische Leckereien passend zur Jahreszeit. So können die Besucher in Ruhe und ohne Stress in herbstlich-gemütlicher Atmosphäre schauen, kaufen und das eine oder andere (Weihnachts-)Geschenk mit nach Hause nehmen.

    Außerdem bieten wir unseren kleinen und großen Gästen das „Herbstmarkt-Mitmach-Programm“: Die Kinder.Kreativ.Werkstatt hat für diesen Tag ein kostenloses Bastelprogramm vorbereitet; an den Marktständen können Kinder und Erwachsene für kleines Geld Seifensteine, Duftsäckchen, Kräutersalze, kleine Dinge aus Papier und Schmuck aus Filz herstellen und mitnehmen.

    Es wird eine Verlosung eines Kinder-Preisrätsels  im Museum geben und die Gewinner erwarten verschiedene Sachpreise von Firmen aus der Region.

    Ab 11 Uhr leitet unsere Filzkünstlerin Gisela Mackeldey im  Kreativ.Atelier einen Filz-Kurs für Erwachsene. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

    Das Museumscafé hat geöffnet und bietet hausgemachte Kürbissuppe, eine pikante Kürbisvorspeise aus Sizilien, Maronen spanischer Art, Zwiebelkuchen, Federweißer, Kaltgetränke, Kaffee, Tee und leckeren, selbstgebackenen herbstlichen Kuchen an.

    Veranstalter: Museum der dt. Spielzeugindustrie
    Veranstaltungsort: Spielzeugmusuem Neustadt, Hindenburgplatz 1, 96465 Neustadt b. Coburg

    (Eintritt frei)

  • Kinderkulturwoche 2019, 28.10. - 02.11.19

    Die Stadt Coburg veranstaltet in den Herbstferien die 2. Kinderkulturwoche.

    Es warten viele spannende und abwechslungsreiche Angebote der Coburger Kultureinrichtungen auf Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren. Nach vorheriger Anmeldung ist die Teilnahme kostenfrei.

    Mit im Angebot sind in diesem Jahr unter anderem:

    • freier Eintritt bei: Naturkundemuseum Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg, Puppenmuseum Coburg
    • Aufführungen im Landestheater Coburg: Kinderoper, Ballettvorführung
    • tolle Angebote für „Leseratten“: Buchvorstellungen im Radio, Lesipold zu Besuch im Naturkundemuseum, Büchernacht zu Halloween
    • Zeichenworkshops, Zirukusworkshops…

    Das detaillierte Programm und das Anmeldeportal finden Sie hier.

    Anmeldungen sind in der Zeit von 10.09., 16.30 Uhr bis 07.10. möglich.

    Veranstalter: „Bündnis Coburg – die Familienstadt und Demografie“ der Stadt Coburg
    Veranstaltungsort: verschiedene Orte im Stadtgebiet Coburg

    (Eintritt frei nach vorheriger Anmeldung auf der Homepage der Stadt Coburg)

  • Vortrag 30 Jahre Fall der Mauer, Mi. 06.11.19, 19 Uhr

    30 Jahre Fall der Mauer – Zeitzeugen berichten

    Veranstalter: Stadtbücherei Coburg
    Veranstaltungsort: Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17, Coburg

    (Eintritt frei)

  • Vortrag "Die Lage der arbeitenden Klasse", Di. 12.11.19, 19 Uhr

    Friedrich Engels und die „Lage der arbeitenden Klasse“ in Victorias und Alberts England.
    Vortrag mit Fritz Reheis und Edmund Frey

    Veranstalter: Stadtbücherei Coburg, DGB, GEW, ver.di und VHS
    Veranstaltungsort: Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17, Coburg

    (Eintritt frei)

  • "Die Magie der Bilderbücher", Buchvorstellung, Di. 19.11.19, 20 Uhr

    Gute Bilderbücher können so vieles: Sie bieten einen Einstieg in die Welt der Bücher, sind erste Berührung mit der Kunst, bieten Spielideen, schaffen Geborgenheit beim Vorlesen, schärfen die Sinne, regen die Fantasie an und sind, wenn die Typographie stimmt, auch tolle Erstlese-bücher. Sie machen Kindern wie Erwachsenen Spaß. Doch welches Buch ist das Richtige – für mich, für mein Kind, für die Kinder im Kindergarten oder für die Enkel?

    Der Eintritt ist frei. Bitte Plätze reservieren unter Telefon 09561-80870.

    Veranstalter: Buchhandlung Riemann
    Veranstaltungsort: Buchhandlung RIEMANN, Markt 9, 96450 Coburg

    (Eintritt frei)

  • "Die Magie der Bilderbücher", Buchvorstellung, Do. 21.11.19, 20 Uhr

    Gute Bilderbücher können so vieles: Sie bieten einen Einstieg in die Welt der Bücher, sind erste Berührung mit der Kunst, bieten Spielideen, schaffen Geborgenheit beim Vorlesen, schärfen die Sinne, regen die Fantasie an und sind, wenn die Typographie stimmt, auch tolle Erstlese-bücher. Sie machen Kindern wie Erwachsenen Spaß. Doch welches Buch ist das Richtige – für mich, für mein Kind, für die Kinder im Kindergarten oder für die Enkel?

    Der Eintritt ist frei. Bitte Plätze reservieren unter Telefon 09561-80870.

    Veranstalter: Buchhandlung Riemann
    Veranstaltungsort: Buchhandlung RIEMANN, Markt 9, 96450 Coburg

    (Eintritt frei)

  • Buchgenuss bei Kerzenschein, Buchvorstellung, Di. 26.11.19, 20 Uhr

    Sie möchten Lesevergnügen schenken, sich selbst oder jemand anderem? Dann laden wir Sie ganz herzlich ein zu unserem beliebten „Buchgenuss bei Kerzenschein“. Wie immer präsentieren wir Ihnen unsere „Lieblinge“ der Saison und stimmen Sie in gemütlichem Ambiente auf die schöne Lesezeit im Winter ein.

    Der Eintritt ist frei. Bitte Plätze reservieren unter Telefon 09561-80870.

    Veranstalter: Buchhandlung Riemann
    Veranstaltungsort: Buchhandlung RIEMANN, Markt 9, 96450 Coburg

    (Eintritt frei)

  • Lesung "Fantasy³", Mi. 04.12.19, 19 Uhr

    Lesung „Fantasy ³“ mit Daniela Gesslein, Apollonia Sensenschmidt und Werner Karl

    Veranstalter: Stadtbücherei Coburg
    Veranstaltungsort: Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17, Coburg

    (Eintritt frei)

Für länger im Angebot

  • Wieder im Angebot - Handball HSC 2000 -

    bitte jede Woche aktuell nachfragen!!

  • Auf den Spuren von Queen Victoria und Prinz Albert in England und Schottland, 17.03. - 29.09.2019

    Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

    Victoria und Albert galten als erstes Traumpaar der britischen Monarchie. Der Prinzgemahl musste allerdings als „deutscher Import“ Vorurteile des englischen Adels durch Fleiß und Charme widerlegen. Er verabscheute den Londoner Gesellschaftsrummel, opferte für die Heirat seine Heimat, das Zusammensein mit Freunden und die Ruhe seiner Studierstube. Als Ehemann war Albert die prägende rechte Hand der von 1837 bis 1901 regierenden Queen, beriet und vermittelte nicht nur in Staatsaufgaben, avancierte geradezu zum „heimlichen König“ und war das natürliche Familienoberhaupt und der Erzieher der Kinder.

    Als ihr geliebter Mann 1861 unerwartet im Alter von nur 42 Jahren starb, stürzte Victoria in eine tiefe Depression. Fortan verbrachte sie jährlich mehrere Monate auf ihren Landsitzen Balmoral und Osborne und nahm nur noch wenige öffentliche Aufgaben wahr. Sie sollte ihren Ehemann um 40 Jahre überleben.

    Die Ausstellung wurde von Ronald Bellstedt (Gotha) zusammengestellt, der während seiner zahlreichen Reisen auf die Britischen Inseln auch auf den Spuren der Royals wandelt.

    Veranstalter: Naturkundemuseum Coburg
    Veranstaltungsort: Naturkundemuseum Coburg, Park 3 , Coburg

    (Eintritt frei am Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag)

  • Bunt statt blau - Ausstellung, Do. 25.07.19 - Sa. 21.09.19

    Ausstellung der Bilder des Plakatwettbewerbs „Bunt statt blau“

    Veranstalter: DAK Coburg
    Veranstaltungsort: Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17, Coburg

    (Eintritt frei – zugänglich während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei)

  • Freier Eintritt am 30. ins Coburger Puppenmuseum

    Das Coburger Puppenmuseum kann an jedem 30. Kalendertag kostenlos besucht werden. Ermöglicht wird diese Aktion durch die großzügige Unterstützung der Sparaksse Coburg-Lichtenfels. Getreu dem Motto „aus der Region für die Region“ werden sowohl Coburger Bürger*innen als auch Gäste aus nah und fern zu einem Rundgang eingeladen.

    Eröffnet wurde das Coburger Puppenmuseum am 14. Juli 1987 als Privatmuseum von Carin und Dr. Hans Lossnitzer. Nach der Übernahme durch die Stadt Coburg am 1. Mai 2007, einem Brand im Jahr 2012 und der anschließenden Renovierung und Neugestaltung präsentiert es sich heute als lebendiges Haus, das erwachsenen Sammlern genauso Freude bereitet wie den kleinsten Besuchern und allen, die im Herzen Kind geblieben sind.

  • "Verbandelt - Gewänder zur Hochzeit im Coburger Land und südlich des Rennsteigs" - Ausstellung, 28.07. - 03.11.2019

    Bis heute hat die institutionelle Verbindung zweier Menschen nichts von ihrer Attraktivität verloren. Im Jahr 2018 wurden bundesweit 416.615 Ehen geschlossen. Fernsehsendungen wie „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“ (seit 2012) oder „Zwischen Tüll und Tränen“ (seit 2016) verzeichnen seit Jahren eine konstante Zuseherschaft. Noch nie gaben Brautpaare so viel Geld aus wie heute. Die Hochzeitsbranche setzt Milliarden um. So wird der „schönste“ Tag des Lebens nicht selten zum teuersten. Nicht unerheblich sind die Kosten für das Brautkleid. Welche Gewänder die Menschen vom späten 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart zur Hochzeit trugen, das möchte diese Ausstellung beleuchten.

    Veranstalter: Gerätemuseum des Coburger Landes
    Veranstaltungsort: Alte Schäferei – Gerätemuseum des Coburger Landes, Schäferei 2, 96482 Ahorn

    (Eintritt frei mit Gutschein der KulturTafel)

  • "Theater, Bild, Prinz" Eine Sonderausstellung zu Max Brückners Bühnenbildmalerei, 08.09.19 - 06.01.20

    Max Brückner (1836 – 1919) beeindruckte sowohl die Theaterwelt als auch zahlreiche Fürsten mit seiner realistischen Darstellung der Natur, die er ebenso für mythologische oder heroische Landschaften anwandte. Besonders fallen die lebhaften Szenarien ins Auge. Selbst Richard Wagner war davon fasziniert. Prinz Albert ermöglichte ihm, sich in London weiterzubilden. Im Gegenzug machten seine Werke die Namen „Brückner“ und „Coburg“ europaweit bekannt.
    Die Ausstellung mit Zeichnungen, Ölgemälden und Aquarellen aus dem Bestand der Städtischen Sammlungen Coburg gibt Einblicke in die Entstehung eines Bühnenbilds und vermittelt ein Gefühl für die Inspiration des Malers. Sie ist im neuen Ausstellungsraum in der Rückerstraße 3 zu sehen (Zugang über Puppenmuseum).

    Veranstalter: Puppenmuseum Coburg
    Veranstaltungsort: Ausstellungsraum, Puppenmuseum Coburg, Rückerststr. 3, 96450 Coburg

    (Eintritt frei im Rahmen von „freier Eintritt am 30.“)

  • Wieder im Angebot - Basketball mit dem BBC Coburg

    Für die Heimspiele des BBC Coburg sind für die Saison 2019/20 wieder Gutscheine bei der KulturTafel Coburg verfügbar.

    Bitte die Verfügbarkeit aktuell an den Ausgabestellen anfragen.

    Den aktuellen Spielplan finden Sie auf der Homepage des BBC Coburg.

    Veranstaltungsort: HUK Coburg Arena, Oudenaarder Stra, 1, 96450 Coburg

    (Eintritt frei mit Gutschein des Veranstalters)

Immer im Angebot

  • Lesung für Kinder von 5 bis 10 Jahren - immer am letzten Mittwoch im Monat, ab 16.00 Uhr

    Die schönsten, lustigsten und spannendsten Geschichten gelesen von Jenny Küchler und Gästen

    Veranstaltungsort: Heimatmuseum Seßlach

  • freien Eintritt in Schloss Callenberg zu den üblichen Führungszeiten

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag
    13.00 – 16.00 Uhr

    (10 Gutscheine verfügbar)

  • Freien Eintritt in Schloss Ehrenburg zu den üblichen Führungszeiten

    Öffnungszeiten:

    täglich 09.00 – 18.00 Uhr

    (5 x monatlich erhältlich)

  • freien Eintritt in Schloss Rosenau zu den üblichen Führungszeiten

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag
    10.00 – 16.00 Uhr

    (5 x monatlich erhältlich)

  • Freien Eintritt ins Spielzeugmuseum Neustadt

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag
    10.00 – 17.00 Uhr

    Hindenburgplatz 1
    96465 Neustadt bei Coburg

    (10 x monatlich erhältlich)

  • freien Eintritt ins Coburger Puppenmuseum

    Öffnungszeiten:

    täglich 11.00 – 16.00 Uhr

    (5 x Familienkarte; 2 Erwachsene und max. 5 Kinder)

  • freien Eintritt ins Naturkundemuseum Coburg

    Freitag ab 13.00 Uhr und Samstag bis 13.00 Uhr

  • Heimatmuseum Grub am Forst - Besuch + kostenlose Führung nach Voranmeldung

    jeden 1. Sonntag im Monat, 14.00 – 17.00 Uhr

    Heimatmuseum Grub am Forst
    Coburger Str. 2

  • ZUMBA Fitness - fit für Alltag und Beruf, Tanz-Workout mit hohem Spaßfaktor

    Einstieg jeder Zeit möglich, ohne Vorkenntnisse!!

    montags, 14.00 – 15.00 Uhr

    Bitte anmelden: Helgrad Khin van Sein, Tele: 09561/882543, E-Mail: Helgradkhin.vansein@vhs-coburg.de

    KiJuz Wüstenahorn
    Karl-Türk-Str. 88

  • Nähen - "Textiles gestalten", Kreativ-Projekt "Nähen"

    Einstieg jeder Zeit möglich, ohne Vorkenntnisse!!

    dienstags, 14.00 – 16.30 Uhr

    Bitte anmelden: Helgrad Khin van Sein, Tele: 09561/882543, E-Mail: Helgradkhin.vansein@vhs-coburg.de

    KiJuz Wüstenahorn
    Karl-Türk-Str. 88

  • Stadtführung durch das historische Bad Rodach

    jeden Dienstag, 17.00 Uhr

    Treffpunkt: Marktbrunnen

  • Freien Eintritt ins Gerätemuseum Alte Schäferei

    Öffnungszeiten:
    01. April bis 04. November jeweils Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen: 14-17 Uhr

    Schäferei 2
    96482 Ahorn

    (10x monatlich mit Gutschein)

  • Stadtführung in Seßlach - Sonntags, 14 Uhr

    Erleben Sie die historische Altstadt von Seßlach in einer Führung.

    Start ist jeden Sonntag um 14 Uhr am Rathaus, Marktplatz 98

    (12 Karten verfügbar)

  • Livemusik im Thermenrestaurant, ab 19 Uhr

    Jeden 1. Samstag im Monat gibt es im ThermenRestaurant in Bad Rodach Livemusik.

    Um Voranmeldung unter 09564/9232-46 wird gebeten.

    Veranstaltungsort:
    ThermeNatur, Thermalbadstr. 18, 96476 Bad Rodach

Ausgabestellen für Gutscheine:

Bei Interesse bitte

am Montag zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr in den
dialog – Stadtbüro der Diakonie Coburg, Metzgergasse 13, 96450 Coburg, kommen
oder dort anrufen: 09561/ 7990506

am Dienstag zwischen 14.00 – 16.00 Uhr im
Stadtteilbüro im 1. OG des Kinder- und Jugendzentrums Wüstenahorn, Karl-Türk-Str. 88, kommen!

am Mittwoch zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr in die
Coburger Tafel, Rodacher Straße 63, 96450 Coburg, kommen!

am Donnerstag zwischen 13.30 bis 16.00 Uhr zum „Café im dialog“ in den
dialog – Stadtbüro der Diakonie Coburg, Metzgergasse 13, 96450 Coburg, kommen!

Viel Vergnügen wünscht die KulturTafel Coburg!

GROSSE BITTE:

Sollten Sie kurzfristig nicht in der Lage sein, Ihre erhaltenen Gutscheine einzulösen, verständigen Sie uns bitte! Dann besteht die Möglichkeit, dass wir die Gutscheine an weitere Interessierte vergeben können – DANKE!